Mein Name ist Sara Pezzuto

dipl. Yogalehrerin SYV/EYU & Lomi Lomi Masseurin

Als aktiver und vielseitiger Mensch war ich lange auf der Suche nach etwas Besonderem. Damals wusste ich noch nicht, wie ich es beschreiben sollte. Meine innere Stimme hat mich geführt. Heute weiss ich, dass es die Suche nach mir selbst war. Eine grosse innere Unruhe und Unzufriedenheit machten sich in meinem Leben breit und trieben mich an, nach etwas “mehr” im Leben zu suchen.
So fing meine Reise zu mir selbst an. Der Anfang meiner bewussten Auseinandersetzung mit meinem Leben.
 
Yoga
Auf dieser Suche kam ich erstmals mit Yoga in Kontakt. Die vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin in Villeret war für mich Lebensschule und über die Jahre ein wertvoller Begleiter. Für die Yogalehre, aber auch für die wundervollen Menschen, denen ich in diesen Jahren begegnen und mit denen ich berührende Freundschaften schliessen durfte, bin ich zutiefst dankbar.
Yoga geht weit über die Yogamatte hinaus. Was man auf der Matte lernt, darf im Alltag integriert werden. Erst dann kann, nach meiner Erfahrung, der gesetzte Samen in einem selbst wachsen und blühen. Für mich ist Yoga eine Begleitung zum Wohle meines Geistes, meines Körpers und meiner Seele.

Schamanismus, energetische Praktiken und Arbeitsweisen
Während der Ausbildung zur Yogalehrerin habe ich meine erste Erfahrung mit der schamanischen Kultur und deren Praktiken gesammelt. Fasziniert von der Beziehung zu der Natur, den schamanischen Gesängen, den schamanischen Tänzen und Reisen, wuchs mein Interesse, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ich besuchte verschiedene schamanische Seminare, bis ich die «Schule der Formlosigkeit» entdeckte. Die Schule der Formlosigkeit, stark von schamanischen Praktiken sowie von weiteren energetischen Lehren und Arbeitsweisen beeinflusst, ist mit den Menschen, die dahinterstehen, ein stärkendes Element in meinem Leben. Ich darf all meine Facetten kennenlernen. Ich übe mich darin, mich so zu zeigen und zu handeln, wie ich in meinem inneren Kern bin. 

Lomi Lomi-Massage und die hawaiianische Philosophie
Als alles in meinem Leben komplett erschien, entdeckte ich ein weiteres, für mich heute nicht mehr wegzudenkendes Element in meinem Leben: das Massieren nach hawaiianischer Tradition, die Lomi Lomi-Massage. Das Massieren und die dazugehörige Philosophie der Hawaiianer öffneten mir einen weiteren Raum, durch die Berührung auf physischer Ebene, Tanz und Gesang. Dies hat mich zu weiteren Schichten meines Seins und meiner Mitmenschen geführt. Durch das Massieren zeigt sich für mich einen Weg, der mich zu einem tieferen Verständnis für den menschlichen Körper und weit darüber hinaus führt.

Dankbar für jede gemachte Erfahrung
Yoga, Massieren, Singen-Tönen und die Passion, mich bewusst mit dem Leben auseinanderzusetzen, begleiten mich nun seit einigen Jahren auf meinem Lebensweg. 
Die Innenschau, die mir meine Yogapraxis, das Massieren, das Singen und Tönen, sowie das Ausüben verschiedener spiritueller Praktiken ermöglicht, erfüllt mein Leben sehr. 


Mein Werdegang

2022 "Heilinstrument Stimme" Kurzlehrgang für Klangheilung
www.sing-and-heal.de

2021-2022 Weiterbildung Energetik im Kontext zu unseren vielschichtigen Körpern

https://www.netzwerk5zehn.ch

2021 1 Jahr vollständige Kursbesuche Lomi Lomi Massage ohne Diplomabschluss
www.alohaspirit.ch

2020 100h Mandala Vinyasa & Shamanism Teacher Training, GOA
www.yogapeople.com

2019-2023 Mehrjährige Ausbildung in folgenden Bereichen
5 Elementen Lehre
Schamanismus
Synthese
Kundalini Lehre
Chakra Lehre
DASyt Aufstellungen 

 www.formlosigkeit.ch 


2018 Besuch schamanischer Seminare
www.shamanicstudies.net

2018  200h Vinyasa Yoga Teacher Training, Bali
www.yogauniontrip.com

2015 – 2019 Ausbildung zur Yogalehrerin, Villeret
www.yoga-university.ch 

Mein Angebote für DICH